Im TSZ gibt es natürlich auch alles was FIT macht. Von Bodystyle über Step Aerobic und Gymnastik bis hin zu Rückenfit u.v.m., in verschiedenen Kursen und Gruppen ist alles dabei.

Zumba

Zumba verbindet Aerobic mit überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Hier finden u. a. Musik und Tanzschritte aus Salsa, Merengue, Mambo, Flamenco, Cha-Cha, Tango und Samba Verwendung. Diese werden mit Aerobic-Elementen kombiniert, um den Belastungsgrad und die Trainingseffektivität zu steigern.

   

Step Aerobic

 
Zumba Fitness

Step Aerobic

Konditionstraining mit Choreographie oder Schrittkombinationen. Ein allgemeines Ausdauertraining zur Verbesserung der Herz-Kreislauf-Funktionen. Kurse gibt es nach Leistungsniveau unterschieden für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Bodystyle

Aufbau und Kräftigung der Muskulatur für die Problemzonen, auch mit Zusatzgeräten. Aerober Aufwärmteil, zum Schluss Stretching.

Aerobic für Frauen

Aerobic beinhaltet intensive Bewegungen zu moderner Musik. Ziel dieses Kurses sind Kräftigung und Dehnung aller wichtigen Muskelgruppen, Verbesserung der Koordination sowie ein Training des Kreislaufs.

Gymnastik für Frauen

Übungen zur Verbesserung und Erhaltung der Muskulatur und der Ausdauer, auch spezielle Übungen für Oberkörper und Arme. In Verbindung mit Zusatzgeräten, z.B. Steps oder Hanteln.

Fit Mix

In diesem Kurs gibt es eine Mischung aus Ausdauer- und Krafttraining mit dem Step. Kleine Choreographien gehören genauso zum Programm, wie Kräftigungsübungen für den gesamten Körper. Abwechselung ist garantiert.

Rückenfit

Sport und gezieltes Training ist nicht nur die beste Therapie, sondern auch die beste Vorbeugung gegen Rückenschmerzen. Durch die Steigerung von Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit wird der Körper den Alltagsbelastungen angepasst. In diesem Kurs gibt es ein abwechslungsreiches Training mit verschiedenen Kleingeräten.

Pilates

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training schließt Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung ein. Wichtig ist eine fachliche Einführung in die Methode, um Bewegungs- und Haltungsfehler zu vermeiden.

Hatha Yoga

Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist im Mittelpunkt steht. Dieses soll vorallem durch körperliche Übungen, durch Atemübungen und Meditation erreicht werden.